Cala Varques – Cala Romàntica

Eine fantastische Option für diejenigen, die unberührte Buchten genießen und natürliche Grotten besuchen möchten. Sie können zwischen zwei verschiedenen Erlebnissen wählen: Entspannen Sie sich am Strand und seinen hellblauen Gewässern oder erleben Sie eine aktivere Erfahrung.

Laufzeit: 1,5 Std

Schwierigkeitsgrad: Einfach


Gesamtdauer: 6h

Pausen mitinbegriffen, freie Zeit in Cala Varques + 2Std Transfer (hin und zurück)

 

5km

Gesamtstrecke: 5 Km

40M

Höhenunterschied: 40m Anstieg


 

UNBEDINGT NÖTIG: Tragen Sie gutes Schuhwerk (Vorzugsweise Wanderschuhe, die den Knöchel bedecken) mindestens Sportschuhe, atmungsaktive Hemden, Sporthosen (keine Jeans), viel Wasser und Essen, Sonnencreme, Mütze oder Sonnenbrille, Badeanzug und Handtuch, wenn Sie am Strand schwimmen möchten.

 

Der Ausflug

Cala Varques ist ein wunderschöner unberührter Strand im Südosten der Insel, mit weißem Sand und türkisfarbenem Wasser, bekannt für seine besondere Geographie, die ihn ideal zum Höhen-Springen macht und ideal für Liebhaber von Psychobloc und Natur ist. Um zum Strand zu gelangen, müssen wir einen Pfad durch einen Kiefernwald gehen und sehen, wie sich die Vegetation verändert, bis wir den Sandbereich erreichen.

Cala Romantica ist eine Bucht mit weißem Sand und flachem Wasser, nur wenige Kilometer von Cala Varques entfernt, wo wir den Ausflug beenden. Wir erreichen ihn, indem wir dem Pfad der Küste entlang folgen, und so die Klippen und die Geographie der Küste beobachten können. Vorbei an Caló Blanc, einem kleinen, aber wunderschönen Strand, der den meisten Touristen unbekannt ist, und an einer spektakulären Naturbrücke namens Pontàs.

Es ist ein Ausflug, der besonders für Naturliebhaber empfehlenswert ist, die abgelegene Naturlandschaften entdecken möchten, mit dem Vorteil, dass es kaum Unterschiede im Gelände gibt, sodass der Ausflug fast ein Spaziergang ist.

Beschreibung der Route

Nachdem wir die Gäste an den vorher festgelegten Punkten abgeholt und überprüft haben, dass alle Wasser und Lebensmittel transportieren, beginnen wir die Busreise nach Portocristo, Manacor, die ungefähr 1 Stunde dauert. Während der Reise werden wir über die Route sprechen, die wir nehmen werden, und wir werden darauf achten aufzupassen, da wir ein kleines Stück die Straße entlang gehen werden. Angekommen an dem Weg erklären wir die Landwirtschaft und Trockenmauern. Und die Probleme, die es in den letzten Jahren mit dieser Straße gab.

Während wir den Weg zur Bucht gehen, werden wir über die Flüsse sprechen, die wir auf dem Weg finden, und auch über nützliche Wandertechniken auf dem Berg.

Sobald wir uns in Cala Varques befinden, werden wir über die Wichtigkeit sprechen, die Strände und Berge sauber zu halten und welche Verschiedenen Optionen Ihnen von hier aus zu Verfügung stehen:

  1. Bleiben Sie in Cala Varques und Cala Petita bis zur Abfahrt nach Cala Romantica.
  2. Nach einer Stunde Ankunft am Strand haben Sie die Möglichkeit, zu tauchen und Höhlen zu besuchen. Dafür nehmen wir einen Treffpunkt um in Richtung «es Caló Blanc»weiter zu gehen. Es gibt einen maritimen Ausflug, wir tauchen in eine kleine unterirdische Höhle, bis wir in die große Höhle der Es Caló Blanc-Brücke ankommen. Und für die Mutigen kletterten wir über die Höhlen, um Sprünge ins Meer zu machen.

Nach dieser angenehmen Zeit in Caló Blanc kehrt der Reiseleiter für die Gäste nach Cala Varques zurück. Zurück in Caló Blanc, sehen wir uns die natürliche Brücke an, um einige großartige Fotos der Landschaft zu machen.

Von dort starten wir den Weg Richtung Cala Romantica, wo wir an einer anderen Bucht vorbeikommen und von dort aus gibt es eine herrliche Aussicht auf eine große Höhle. Nach einer Stunde gehen ohne großen Höhenunterschied haben wir noch 45 Minuten zum Baden und / oder Trinken im Strandrestaurant, bevor der Bus abfährt.